Rummy spielregeln

rummy spielregeln

Übersicht Rummy - Rommé - Rommee Spielregeln von über 20 Varianten, darunter Gin Rummy, Kalooki, Jolly, deutsches Rommé, u.v.a. Rummikub ist ein Spiel ähnlich dem Kartenspiel Rommé – speziell der Spielvariante Die Spielregeln und die farbigen Spielsteine wurden verbessert, und das Spiel wurde schließlich Rummikub genannt. In den er Jahren. Rommé, Rommee (in Österreich auch Jolly), amerikanisch Rummy (von Rum bzw. rummy: vgl. . Die Regeln des Spiels mit Auslegen sind von Spielrunde zu Spielrunde unterschiedlich, im Gegensatz zu anderen Kartenspielen wie Bridge.

Rummy spielregeln - Client von

Der Spieler mit der höchsten Gesamtpunktzahl hat das Spiel gewonnen. Ein Joker kann auch durch das Manipulieren einer Gruppe oder Reihe entfernt und neu benutzt werden. Vielfach gilt die Regel, dass ein Spieler, wenn er beim Abheben einen Joker findet, diesen behalten rauben , nicht zu verwechseln mit dem Austauschen eines Jokers darf. Manchmal wird so gespielt, dass ein Joker, den ein Spieler am Ende des Spiels noch in seinem Blatt hat, 25 Punkte anstatt 30 zählt. Die Spieler versuchen nun, so wie beim Spiel mit Auslegen, durch Kaufen und Abwerfen von Karten, ihr Blatt zu verbessern. Jeder Spieler zieht eine Karte vom Stapel verdeckter Karten und legt die soeben gezogene Karte auf den Ablagestapel. Jeder der anderen Spieler berechnet die Differenz zwischen seinem Punktestand und dem des Gewinners paypal auszahlung tipico erhält diesen Betrag als Minus. Je nach Punktestand ist ein Rückkauf natürlich kaum sinnvoll! Sprache wählen deutsch english. Der Spieler, der als Erster alle Karten auslegen kann, gewinnt das Spiel. Beim Standardspiel sind die Asse niedrig.

Video

Spielanleitung Rummikub - das Trendspiel besser als Xbox oder Playstation!?

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Kommentare zu “Rummy spielregeln

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *